Mitarbeiter Bonuskarten

Lohnnebenkosten sparen und gleichzeitig die regionale Wirtschaft unterstützen.

 
LocalBon ist Deutschlands einzige, unabhängige, wiederaufladbare Wertkarte und von Großpietsch Produkt-PR speziell für die Unterstützung der regionalen Wirtschaft entwickelt.
 
Schon mit dem 44 € Sachbezug lassen sich enorme Kostenvorteile pro Mitarbeiter und Monat erreichen. Ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern spart damit 78.000 €* pro Jahr.
(*Durchschnittswert)

Darüber hinaus hält das Finanzamt eine ganze Reihe von Steuervorteilen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber bereit.
 

Mitarbeiter binden, motivieren und belohnen

 
Bei vielen Unternehmen steht allerdings neben der enormen Kosteneinsparung die Mitarbeitermotivation im Vordergrund. Sie wissen: Wertschätzung ist die Basis für ihren Unternehmenserfolg. Gleichzeitig ist das Ringen um qualifizierte, motivierte Arbeitskräfte für Arbeitgeber längst zum Alltag geworden.
 

Mit LocalBon können Unternehmen Steuer- und Abgabenvorteile nutzen, Mitarbeiter motivieren und gleichzeitig die regionalen Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibenden unterstützen, die ihrerseits mit ihrer Vielfalt die Lebens- und Aufenthaltsqualität in ihrer Region mehren.

 

Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite

 
Weil: Durch den Ausschluss jeglicher Bargeldverfügung qualifizieren die Finanzämter jede Aufladung einer LocalBon Mitarbeiter Bonuskarte durch den Arbeitgeber analog einem Gutschein als Sachbezug.

Weil LocalBon Mitarbeiter Bonuskarten BaFin konform sind entsprechend der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II im neu gefassten Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG).
 

Unsere Produkte:

 

 

 

 

Steuern und Sozialabgaben sparen

 

Monatlicher Sachbezug

44 € Freigrenze
§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG
Steuer- und sozialabgabenfrei
Innerhalb der mtl. 44 € Freigrenze
Für regelmäßige oder sporadische Gehaltsextras. Wird häufig auch für Ideenmanagement, erweiterte Förderung gesundheitlicher Aktivitäten, u.v.m. eingesetzt.

Sachbezug für besondere Anlässe

60 € pro Anlass steuerfrei
R 19.6, Abs. 1 LStR
Steuer- und sozialabgabenfrei
Bis zu 60 € bei persönlichen Anlässen
Zu den vom Finanzamt festgelegten Anlässen zählen Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Geburten u.v.m.

Pauschalversteuerung für Sachbezüge

30% bis 10.000 € pro Jahr und Mitarbeiter
§ 37b EStG
Pauschalierung der Einkommensteuer
Zusätzlich zur vereinbarten Leistung
Wird meist für besondere Prämien für Verkaufserfolge oder im Rahmen von Ideenmanagement oder zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Jubiläen u.v.m. verwendet.

Frühstücks- und Mittagsverpflegung

6,33 € pro Tag
§ 8 Abs. 2 EStG
Sachbezugswert 3,23 € (ggf. pauschal versteuert vom AG mit 25%) zzgl. AG-Zuschuss 3,10 € (Steuer- und sozialabgabenfrei)
Dient meist als Ersatz zur betrieblichen Kantine, Förderung der Gesundheit, Lohnkostensenkung, Motivation u.v.m.

Gesundheitsförderung

Bis zu 500 € im Jahr
§ 3 Nr. 34 EStG
Lohnsteuer- und Sozialversicherungsfrei
Für Maßnahmen nach §§ 20, 20a SGB V
Dient der Förderung der Mitarbeitergesundheit für alle Arbeitnehmer, einschließlich Geringverdiener und Gesellschafter-Geschäftsführer.