Die LocalBon Mitarbeiter Gastrokarte

 

Steuerbegünstigte Essenszuschüsse

 
Die LocalBon Mitarbeiter Gastrokarte ist das perfekte Instrument, um staatlich gefördert Essenszuschüsse zu gewähren und mit der Senkung von Lohnnebenkosten gleichzeitig die Leistungsfähigkeit sowie die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern.
 

Vorteile für Arbeitgeber:

  • Steuern und Sozialabgaben in erheblichem Umfang sparen.
  • Mitarbeiter motivieren und belohnen.
  • Wiederaufladbar regelmäßig.
  • Individuelle Kartengestaltung im Unternehmens CI zur Stärkung der Arbeitgebermarke.
  • Geringer Verwaltungsaufwand.
  • Zuverlässig überwachter Zuflusszeitpunkt.

Vorteile für Mitarbeiter:

  • Mehr Netto vom Brutto.
  • Direkt und einfach einsetzbar.
  • Essen gehen und Lebensmittel einkaufen in der Region.
  • Die Vielseitigkeit regionaler Gastronomie und Anbieter nutzen
  • Jederzeit und überall den Überblick über das eigene Kartenguthaben behalten.
  • Mit der LocalBon Ortenau-App einfach Restaurants, Lebensmittelmärkte, Imbisse, Metzgereien, Bäckereien etc. in der Nähe finden..

 

Vorschläge für den Einsatz von LocalBon Mitarbeiter Bonuskarten:

  • Als regelmäßige Essenszuschüsse.
  • Als Ersatz für die betriebliche Kantine.
  • Zur Gleichstellung von Mitarbeitern.
  • Zur Senkung von Lohnnebenkosten.
  • Zur Belohnung und Motivation.
  • Als Alternative zum eigenen Gutscheinsystem.

 

Rechtliche Grundlagen

Frühstücks- und Mittagsverpflegung

6,33 € pro Tag
§ 8 Abs. 2 EStG
Sachbezugswert 3,23 € (ggf. pauschal versteuert vom AG mit 25%) zzgl. AG-Zuschuss 3,10 € (Steuer- und sozialabgabenfrei)
Dient meist als Ersatz zur betrieblichen Kantine, Förderung der Gesundheit, Lohnkostensenkung, Motivation u.v.m.